Das Grundlagen-ABC der legalen Drogen: Risiken, Folgen und Behandlungsmoeglichkeiten

Kategorie: BAS-Veranstaltungen

Fachveranstaltung

Datum: 11.12.2018
Uhrzeit: 09:00 - 16:30 Uhr
Veranstaltungsort: München
Anmeldeschluss: 30.11.2018
Kosten: 100,00 €
Zahlungsziel: 27.11.2018
Maximale Teilnehmerzahl: 70
Verfügbare Plätze:

Möglicherweise kennen Sie bereits die beiden Module unserer Grundlagen-ABC-Veranstaltungsreihe mit allgemeinen Informationen rund um Suchterkrankungen bzw. mit dem Schwerpunkt auf illegalen Drogen …?
Wie auch immer – noch kurz vor Jahresende möchten wir Ihnen in München ein neues Modul vorstellen, welches seinen Fokus auf legale Substanzen und die dazugehörigen Behandlungsmöglichkeiten richtet. Vorkenntnisse oder der Besuch der anderen Grundlagen-ABC-Veranstaltungen sind für eine Teilnahme nicht erforderlich. Diese Tagung richtet sich besonders an diejenigen unter Ihnen, die ihre Erfahrungen über Suchterkrankungen weiter ausbauen möchten, weil sie beispielsweise als Berufsanfänger in einer Beratungsstelle oder Suchtklinik tätig sind oder in ihrem beruflichen Alltag mit abhängigkeitskranken Menschen zu tun haben.
Erfahrene Experten aus verschiedenen Berufsgruppen (Ärzte, Sozialpädagogen, Psychologen und Apotheker) werden Sie mit unterschiedlichen Substanzen und Fragestellungen vertraut machen.

Nachmittags wählen Sie bitte zwei aus vier angebotenen Seminaren nach Ihrem persönlichen Interessenschwerpunkt aus.
In den Pausen haben Sie die Möglichkeit, sich über die Angebote der Selbsthilfe zu informieren. Frau Kranzberger vom Selbsthilfezentrum München ist mit weiteren Aktiven vor Ort und freut sich auf Ihre Fragen.
Zur Vertiefung werden weiterführende Literaturhinweise und Broschüren passend zu den Tagungsinhalten zur Verfügung gestellt.

Das Programm können Sie gerne auch an Interessierte aus Ihrem beruflichen Umfeld weitergeben!

Veranstaltungsort:
KKV Hansa Haus München
Brienner Straße 39, 80335 München
Rückgebäude
ca. 10 Minuten zu Fuß vom Hauptbahnhof

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier: Programmflyer

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Ggf. können Sie sich telefonisch nachmelden.

<< Zurück