BAS Aktuelles und Fortbildungen Aktuelle Meldungen und BAS Fortbildungen https://www.bas-muenchen.de//rss/a/show/c/Seminar/page/feed.html Veranstaltung: Online-Vortrag: Selbstkontrolle – Ein Passepartout für Erfolg im Leben? Veranstaltungsdatum: 15.07.2020, 17:30 - 19:00 Uhr<br/> BAS-Vortragsreihe<br/> <p>Personen mit hoher Selbstkontrolle sind in vielen Bereichen des Lebens erfolgreicher als andere: Sie haben weniger Probleme, ihr Ess- und Trinkverhalten zu regulieren, sind gesünder, haben stabilere soziale Beziehungen und werden weniger häufig delinquent. Dieser Vortrag widmet sich in zwei Teilen aktueller Selbstkontrollforschung. Der erste Teil beleuchtet, welche Bedeutung Selbstkontrolle für Erfolg im Leben hat, was Personen mit hoher Selbstkontrolle in ihrem Alltag anders machen und wie man Selbstkontrolle stärken kann. Der zweite Teil widmet sich auf einer Meta-Ebene dem empirischen Forschungsprozess. Am Beispiel eines prominenten Phänomens aus der Selbstkontrollforschung, das nach großer Aufmerksamkeit in jüngerer Zeit zunehmend in Frage gestellt wird, beleuchtet dieser Teil die Frage, ob und wie Forschung sich selber korrigiert und wie gute Forschung gestaltet sein sollte, um möglichst belastbare Ergebnisse zu erhalten.</p> <p><strong>Die Veranstaltung findet Online statt.</strong><br /> <em><strong>Die Einwahldaten zum Online-Vortrag über die Plattform &quot;Zoom&quot; werden Ihnen einen Tag vor dem Online-Vortrag übermittelt.</strong></em></p> <p><strong>Teilnahmegebühr: </strong><br /> keine</p> <p>Gerne können Sie den Veranstaltungshinweis auch an Interessierte aus Ihrem beruflichen Umfeld weitergeben!</p> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/VR-2020-04.html Mon, 06 Jul 2020 14:41:18 +0200 BAS-Vortragsreihe Veranstaltung: Track it! Share it! Like it! – Wenn Selbstvermessung zum (Sucht-)Problem wird Veranstaltungsdatum: 28.10.2020, 17:30 - 19:00 Uhr<br/> BAS-Vortragsreihe<br/> <p>Der Vortrag behandelt die wachsende Orientierung an Zahlen in unterschiedlichen Lebensbereichen, die durch die Entwicklung digitaler Geräte und Medien vorangetrieben wird. Die Erfassung z. B. von Körperdaten (Self-Tracking) oder sozialen Bezieh-ungen (Social Media) erfolgt zunehmend digital und wird mit Zahlen angezeigt, die es ermöglichen, zu messen, zu verglei-chen und zu optimieren. Diese Praktiken der (Selbst-)Vermes-sung werden auf Basis der Befunde des von der Volkswagen-Stiftung geförderten und von Prof. Dr. Vera King, Prof. Dr. Benigna Gerisch und Prof. Dr. Hartmut Rosa geleiteten Projekts „Das vermessene Leben“ beschrieben. Anhand von empirischen Fallbeispielen wird aufgezeigt, wo Momente des Übergangs auftreten, in denen entsprechende Praktiken problematisch oder schädigend werden und auch in Suchtverhalten umschlagen können. Außerdem wird auf die Rolle biografischer und psychischer Dispositionen in diesem Kontext eingegangen.</p> <p><strong>Veranstaltungsort:</strong><br /> Julius-Maximilians-Universität Würzburg<br /> Institut für Psychologie I<br /> Hörsaal wird noch bekanntgegeben<br /> Marcusstr. 9-11<br /> 97070 Würzburg</p> <p><strong>Teilnahmegebühr: </strong><br /> keine</p> <p><br /> Den Programmflyer der BAS-Vortragsreihe 2020 finden Sie hier (<a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/BAS-Vortragsreihe/2020/BAS_UG_Vortragsreihe_2020_Programmflyer_final.pdf" target="_blank">Download</a>).<br /> <br /> Gerne können Sie ihn auch an Interessierte aus Ihrem beruflichen Umfeld weitergeben!</p> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/VR-2020-05.html Mon, 06 Jul 2020 14:41:18 +0200 BAS-Vortragsreihe Veranstaltung: Bayerischer Fachkongress Glücksspiel: aktuell als Online-Veranstaltungsreihe! Veranstaltungsdatum: 22.07.2020, 09:30 - 17:30 Uhr<br/> Glücksspiel<br/> <p>Aufgrund der Corona-Pandemie mussten wir unseren für den 22.07.2020 geplanten 11. Bayerischen Fachkongress Glücksspiel in diesem Jahr leider schweren Herzens absagen.<br /> <br /> Auch im Jahr 2020 möchten wir Ihnen aber weder die für den Fachkongress vorgesehenen spannenden Themen noch die ausgewählten hochkarätigen Referierenden vorenthalten. Als Alternative gibt es daher in diesem Jahr die <strong>Online-Veranstaltungsreihe „Glücksrad war gestern: Was Sie über Online-Casinos und Lootboxen wissen sollten“</strong>.</p> <p>Hier finden Sie einen Überblick über die Online-Veranstaltungen:</p> <p><strong><a href="https://www.bas-muenchen.de/seminar/code/LSG-2020-WebR-1.html" target="_blank">Online-Workshop: Wie gelingt Online Beratung?</a></strong><br /> Dipl. Päd. Kathrin Waninger &amp; B.Sc. Psych., M.M. Verena Küpperbusch<br /> (Landeskoordinierungsstelle Glücksspielsucht NRW, Bielefeld)<br /> am 17.06.2020 von 10:00 – 12:00</p> <p><strong><a href="https://www.bas-muenchen.de/seminar/code/LSG-2020-WebR-2.html" target="_blank">Online-Vortrag: Suizidalität und pathologisches Glücksspiel</a></strong><br /> Dr. Anja Bischof (Universität zu Lübeck)<br /> am 21.07.2020 von 10:00 – 11:30</p> <p><strong><a href="https://www.bas-muenchen.de/seminar/code/LSG-2020-WebR-3.html" target="_blank">Online-Vortrag: Online-Beratung bei Glücksspielsucht: Erfahrungen und Evaluationsergebnisse</a></strong><br /> Dipl.-Psych. Fabian Leuschner<br /> (Delphi - Gesellschaft für Forschung, Beratung, und Projektentwicklung mbH, Berlin)<br /> Am 22.07.2020 von 10:00 – 11:30</p> <p><strong><a href="https://www.bas-muenchen.de/seminar/code/LSG-2020-WebR-4.html" target="_blank">Online-Workshop: Selbstmitgefühl bei pathologischem Glücksspiel</a></strong><br /> Dipl.-Psych. Nadja Tahmassebi (SALUS-Klinik Friedrichsdorf)<br /> am 08.09.2020 von 9:00 – 12:00</p> <p><strong><a href="https://www.bas-muenchen.de/seminar/code/LSG-2020-WebR-5.html" target="_blank">Online-Workshop: Ein praktischer Einblick ins Online-Glücksspiel</a></strong><br /> Dipl.-Soz.Päd. Konrad Landgraf<br /> (Landesstelle Glücksspielsucht in Bayern)<br /> am 24.09.2020 von 9:00 – 12:00</p> <p><strong>Online-Vortrag: Gaming und Glücksspiel – die Grenzen schwinden</strong><br /> B.A. Sozialpädagoge Florian Hoffmann<br /> (Condrobs e.V., Inside, München)<br /> Termin wird noch bekannt gegeben</p> <p>Weitere Informationen zum Programm finden Sie hier <a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/Gl%C3%BCcksspiel/LSG_Online_Fortbildungsprogramm_2020_final_Flyer.pdf">(Flyer)</a>.<br /> Die Teilnahme an den Online-Veranstaltungen ist kostenlos.</p> <p><strong>Hinweis: </strong><br /> Der nächste reguläre Bayerische Fachkongress Glücksspiel findet wieder am <strong>15.07.2021</strong> in München statt.</p> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/2020-FK-LSG.html Fri, 03 Jul 2020 11:22:05 +0200 Glücksspiel Veranstaltung: LSG-Online-Vortrag: Suizidalität und pathologisches Glücksspiel Veranstaltungsdatum: 21.07.2020, 10:00 - 11:30 Uhr<br/> Glücksspiel<br/> <p>Menschen mit Glücksspielproblemen berichten oftmals von Suizidgedanken und -versuchen. Suizidalität tritt vermehrt im Kontext von komorbiden psychiatrischen Erkrankungen auf, die hoch prävalent sind bei pathologischen Glücksspielern, insbesondere affektive Störungen, substanzbezogene Störungen und Cluster-B Persönlichkeitsstörungen. Überdies haben jüngere Forschungsarbeiten Hinweise gefunden, dass Glücksspiel selbst einen potentiellen Risikofaktor für Suizidalität darstellt. Im Vortrag werden jüngste Erkenntnisse aus der internationalen Forschung zu Suizidalität bei pathologischem Glücksspiel zusammengefasst.</p> <hr /> <p>Den detaillierten Flyer zu unserer Online-Veranstaltungsreihe &quot;Glücksrad war gestern: Was Sie über Online-Casinos und Lootboxen wissen sollten“, die wir Ihnen in diesem Jahr als Alternative zum 11. Bayerischen Fachkongress Glücksspiel, den wir leider absagen mussten, anbieten, finden Sie hier (<a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/Gl%C3%BCcksspiel/LSG_Online_Fortbildungsprogramm_2020_final_Flyer.pdf">Flyer-Download</a>).</p> <p><strong>Hinweise:</strong></p><ul><li>&nbsp;&nbsp;&nbsp; Der Online-Vortrag findet als Livestream über die Plattform &quot;GoToMeeting&quot; statt.</li> <li>&nbsp;&nbsp;&nbsp; Die Zugangsdaten erhalten Sie spätestens <em><strong>einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail</strong>.</em></li> <li>&nbsp;&nbsp;&nbsp; Wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung oder Fortbildungspunkte wünschen, melden Sie sich bitte beim Zugang zum Online-Vortrag <strong><em>unbedingt mit Ihrem Klarnamen</em></strong> an.</li></ul> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/LSG-2020-FK-Web3.html Fri, 03 Jul 2020 11:22:05 +0200 Glücksspiel Veranstaltung: LSG-Online-Vortrag: Online-Beratung bei Glücksspielsucht - Erfahrungen und Evaluationsergebnisse Veranstaltungsdatum: 22.07.2020, 10:00 - 11:30 Uhr<br/> Glücksspiel<br/> <p>Als Teil ihrer internetgestützten Maßnahmen zur Prävention pathologischen Glücksspiels stellt die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) auf www.check-dein-spiel.de verschiedene digitale Beratungsoptionen zur Verfügung. So können Personen, die ihr Glücksspielverhalten einstellen wollen, kostenfrei und anonym das mehrwöchige, von therapeutischem Fachpersonal begleitete Online-Beratungsprogramm „Check Out“ nutzen. Darüber hinaus steht Betroffenen sowie Angehörigen eine E-Mail-Beratung zur Verfügung. Im Rahmen des Vortrags werden die Bestandteile der BZgA-Kampagne zur Glücksspielsuchtprävention und konkret die Inhalte und Umsetzung des Beratungsprogramms erläutert, sowie Erkenntnisse zur Inanspruchnahme und Wirksamkeit der Online-Beratung für Glücksspielende vorgestellt.</p> <hr /> <p>Den detaillierten Flyer zu unserer Online-Veranstaltungsreihe &quot;Glücksrad war gestern: Was Sie über Online-Casinos und Lootboxen wissen sollten“, die wir Ihnen in diesem Jahr als Alternative zum 11. Bayerischen Fachkongress Glücksspiel, den wir leider absagen mussten, anbieten, finden Sie hier (<a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/Gl%C3%BCcksspiel/LSG_Online_Fortbildungsprogramm_2020_final_Flyer.pdf">Flyer-Download</a>).</p> <p><strong>Hinweise:</strong></p><ul><li>&nbsp;&nbsp;&nbsp; Der Online-Vortrag findet als Livestream über die Plattform &quot;GoToMeeting&quot; statt.</li> <li>&nbsp;&nbsp;&nbsp; Die Zugangsdaten erhalten Sie <em><strong>spätestens einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail</strong></em>.</li> <li>&nbsp;&nbsp;&nbsp; Wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung oder Fortbildungspunkte wünschen, melden Sie sich bitte beim Zugang zum Online-Vortrag <em><strong>unbedingt mit Ihrem Klarnamen an</strong></em>.</li></ul> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/LSG-2020-FK-Web4.html Fri, 03 Jul 2020 11:22:05 +0200 Glücksspiel Veranstaltung: LSG-Online-Workshop: Selbstmitgefühl bei pathologischem Glücksspiel Veranstaltungsdatum: 08.09.2020, 09:00 - 12:00 Uhr<br/> Glücksspiel<br/> <p class="text-justify">Mitgefühlsorientierte Interventionen mit Elementen aus der „Compassion Focused Therapy“ (CFT) von Paul Gilbert oder dem „Mindful Self-Compassion“ (MSC) Ansatz von Kristin Neff und Christopher Germer können das therapeutische Arbeiten mit pathologischen Glücksspielern und Glücksspielerinnen ergänzen und verbessern. Die Patientinnen und Patienten lernen durch spezifische Übungen v.a. in Situationen, die mit emotionalem Schmerz, Scham oder anderem emotionalem Leid einhergehen, ihre negativen Gefühle besser auszugleichen und selbstfürsorglicher mit sich umzugehen.</p> <p class="text-justify">Im Workshop wird der Selbstmitgefühlansatz kurz vorgestellt und das Vorgehen anhand von praktischen Übungen erarbeitet.</p> <hr /> <p>Den detaillierten Flyer zu unserer Online-Veranstaltungsreihe<strong> &quot;Glücksrad war gestern: Was Sie über Online-Casinos und Lootboxen wissen sollten“</strong>, die wir Ihnen in diesem Jahr als Alternative zum <em>11. Bayerischen Fachkongress Glücksspiel,</em> den wir leider absagen mussten, anbieten, finden Sie hier (<a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/Gl%C3%BCcksspiel/LSG_Online_Fortbildungsprogramm_2020_final_Flyer.pdf">Flyer-Download</a>).</p> <p><strong>Hinweise:</strong></p><ul><li>Der Online-Workshop findet als Livestream über die Plattform &quot;GoToMeeting&quot; statt.</li> <li>Die Zugangsdaten erhalten Sie <em><strong>spätestens einen Tag vor der Veranstaltung</strong> per E-Mail</em>.</li> <li>Wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung oder Fortbildungspunkte wünschen, melden Sie sich bitte beim Zugang zum Online-Workshop<em> <strong>unbedingt mit</strong> <strong>Ihrem Klarnamen</strong> an.</em></li></ul> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/LSG-2020-FK-Web5.html Fri, 03 Jul 2020 11:22:05 +0200 Glücksspiel Veranstaltung: LSG-Online-Workshop: Ein praktischer Einblick ins Online-Glücksspiel Veranstaltungsdatum: 24.09.2020, 09:00 - 12:00 Uhr<br/> Glücksspiel<br/> <p>Der Online-Glücksspielmarkt hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Dass es sich hierbei größtenteils um lediglich geduldete oder sogar vollständig illegale Glücksspielangebote handelt, scheint weder die Anbieter noch die Kunden zu stören.</p> <p>Im Workshop werden verschiedene Online-Glücksspiele gezeigt und teilweise auch live gespielt. Dazu werden rechtliche Hintergründe erläutert und ein Ausblick auf die zukünftige Regulierung des Marktes für Online-Glücksspiele gegeben.</p> <hr /> <p>Den detaillierten Flyer zu unserer Online-Veranstaltungsreihe<strong> &quot;Glücksrad war gestern: Was Sie über Online-Casinos und Lootboxen wissen sollten“</strong>, die wir Ihnen in diesem Jahr als Alternative zum <em>11. Bayerischen Fachkongress Glücksspiel,</em> den wir leider absagen mussten, anbieten, finden Sie hier (<a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/Gl%C3%BCcksspiel/LSG_Online_Fortbildungsprogramm_2020_final_Flyer.pdf">Flyer-Download</a>).</p> <p><strong>Hinweise:</strong></p><ul><li>Der Online-Workshop findet als Livestream über die Plattform &quot;GoToMeeting&quot; statt.</li> <li>Die Zugangsdaten erhalten Sie <em><strong>spätestens einen Tag vor der Veranstaltung</strong> per E-Mail</em>.</li> <li>Wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung oder Fortbildungspunkte wünschen, melden Sie sich bitte beim Zugang zum Online-Workshop<em> unbedingt mit <strong>Ihrem Klarnamen</strong> an.</em></li></ul> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/LSG-2020-FK-Web6.html Fri, 03 Jul 2020 11:22:05 +0200 Glücksspiel Veranstaltung: Schmerz und Sucht Veranstaltungsdatum: 16.06.2021, 14:00 - 17:30 Uhr<br/> BAS-Veranstaltungen<br/> <p>In Kooperation zwischen dem Arbeitskreis Suchthilfe der Julius-Maximilians-Universität Würzburg und der Bayerischen Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen BAS findet</p> <p>am <strong>16. Juni 2021</strong>, 14:00 bis 17:30 Uhr</p> <p>die Informations- und Vortragsveranstaltung</p> <p><strong><em>Schmerz und Sucht</em></strong></p> <p>in Würzburg statt.</p> <p><br /> <strong>Veranstaltungsort:</strong><br /> Neubaukirche, Alte Universität Würzburg<br /> Domerschulstraße 16<br /> 97070 Würzburg</p> <p>Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Programm finden Sie in Kürze hier (Download).</p> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/FV-2020-Koop-Wuerzburg.html Wed, 01 Jul 2020 16:43:41 +0200 BAS-Veranstaltungen Veranstaltung: 19. Suchtforum in Bayern – erstmals als WEB-SEMINAR Veranstaltungsdatum: 08.07.2020, 13:00 - 17:30 Uhr<br/> BAS-Veranstaltungen<br/> <p>Das 19. Suchtforum in Bayern wird sich unter dem Titel „Guter Rausch, böser Rausch – Alkoholkonsum zwischen Genuss und Sucht“ der Volksdrogen Nr. 1, d.h. dem Genuss- und Suchtmittel Alkohol widmen. Wir freuen uns sehr, Ihnen anstelle der ursprünglich für den 11.03.2020 geplanten Münchener Präsenzveranstaltung, die wir leider kurzfristig aufgrund der Corona-Pandemie absagen mussten, ein Online-Angebot identischen Inhalts anbieten zu können!<br /> In der langjährigen Geschichte des Suchtforums werden wir Sie erstmalig im Rahmen eines Web-Seminar-Formats auf gewohnt kompakte, fundierte, interdisziplinäre und praxisorientierte Art und Weise über den aktuellen Wissensstand zum Thema Alkohol informieren.</p> <p><strong>Veranstalter</strong><br /> Bayerische Akademie für Sucht- und Gesundheitsfragen<br /> Bayerische Landesapothekerkammer<br /> Bayerische Landesärztekammer<br /> Bayerische Landeskammer der Psychologischen Psychotherapeuten und der Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten&nbsp;</p> <p><strong>Programm und weiterführende Informationen</strong><br /> Den Flyer zur Veranstaltung mit allen weiteren Details finden Sie hier (<a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/BAS-Veranstaltungen/Flyer_19_Suchtforum_WEB-SEMINAR_Alkohol_2020_final.pdf" target="_blank">Download</a>).</p> <p><strong>Anmeldung:</strong><br /> Bitte melden Sie sich ausschließlich über das Onlineformular der Bayerischen Landesapothekerkammer (BLAK) an!</p> <p>URL-Link zur Anmeldeseite der BLAK-Webseite:<br /> <a href="https://register.gotowebinar.com/register/8120188447607730702" title="Anmeldung 19. Suchtforum in Bayern" target="_blank">https://register.gotowebinar.com/register/8120188447607730702</a><br /> oder alternativ<br /> QR-Code zur Anmeldeseite der BLAK-Webseite, den Sie auf dem Programmflyer finden.<br /> <br /> <strong>Fortbildungspunkte:</strong><br /> Die Veranstaltung wird von den Heilberufekammern mit 5 Punkten auf das Fortbildungszertifikat anerkannt.</p> https://www.bas-muenchen.de/veranstaltungen/kategorie/a/show/c/Seminar/code/FV-Koop-19-Suchtforum-MUC.html Wed, 01 Jul 2020 16:43:41 +0200 BAS-Veranstaltungen Veranstaltung: HaLT-Schulungsmodul Sofortintervention (Brückengespräch), München Veranstaltungsdatum: 22.09.2020, 10:00 - 17:00 Uhr<br/> HaLT in Bayern<br/> <p>Zielsetzung der Schulung ist die Optimierung der Gesprächsstrategie in der Akutsituation im Krankenhaus sowohl durch theoretische Aspekte als auch durch konkrete praktische Übungen. Das Seminar orientiert sich an den bestehenden Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer in der Durchführung der Kurzintervention am Krankenbett und ist deshalb auch für neue Kolleginnen und Kollegen geeignet.<br /> Damit bietet sich die Möglichkeit, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der jeweiligen HaLT-Teams für die Kurzintervention im Krankenhaus fortzubilden. Aus gegebenem Anlass möchten wir nochmals darauf hinweisen, dass die Rahmen- bzw. Fördervereinbarungen mit den Krankenkassen vorgeben, dass alle HaLT-Mitarbeiter/-innen geschult sind. Dies ist Voraussetzung für die Abrechnung mit den Krankenkassen.<br /> &nbsp;<br /> Inhalte der Schulung „Sofortintervention (Brückengespräch)“ sind u.a.:&nbsp; &nbsp;<br /> <br /> •&nbsp;&nbsp; &nbsp;Bedeutung und Evidenz der Sofortintervention (Brückengespräch)<br /> •&nbsp;&nbsp; &nbsp;Theoretische Grundlagen (Screening-Instrumente, Elemente des Motivational Interviewing, Interventionssteuerung)<br /> •&nbsp;&nbsp; &nbsp;Zielvariation und Klientenorientierung in der Gesprächsgestaltung<br /> •&nbsp;&nbsp; &nbsp;Praktisches Üben von Gesprächstechniken, u.a. mit Fallbeispielen<br /> •&nbsp;&nbsp; &nbsp;Motivation zum Risiko-Check<br /> &nbsp;<br /> Es freut uns sehr, dass wir mit Herrn Dipl.-Soz. Päd. [FH] Siegfried Gift von Condrobs e.V., München wieder einen ausgesprochen erfahrenen und schulungsversierten Praktiker als Referenten gewinnen konnten. Aufgrund der praktischen Übungen während des Seminars haben wir die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt.</p> <p><strong>Veranstaltungsort:</strong><br /> Bayerische Akademie für Sucht- und Gesunheitsfragen BAS<br /> Landwehrstr. 60-62 (Rückgebäude)<br /> 80336 München<br /> <br /> Das aktuelle Programm finden Sie hier <a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/HaLT/2020_09_22_Programm_Schulungsmodul_SI.pdf">(Download)</a>.<br /> <br /> <strong>Hinweis:</strong><br /> Eine Teilnahmemöglichkeit besteht grundsätzlich nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Netzwerkes HaLT in Bayern.<br /> &nbsp;</p> https://www.bas-muenchen.de/kategorie/a/show/c/Seminar/code/HaLT-2019-SI2.html Thu, 14 May 2020 09:56:21 +0200 HaLT in Bayern Veranstaltung: HaLT-Schulungsmodul Elternintervention, München Veranstaltungsdatum: 23.09.2020, 10:00 - 17:00 Uhr<br/> HaLT in Bayern<br/> <p>Im Kontext der Kurzintervention (Sofortintervention/Brückengespräch) nach akuter Alkoholintoxikation im Krankenhaus unterstützen die bayerischen HaLT-Standorte in etwa 80 Prozent der Fälle auch die betroffenen Eltern mit einem Beratungsangebot. Vor dem Hintergrund, dass Eltern bis ins Erwachsenenalter das Trinkverhalten ihrer Kinder beeinflussen können, kommt damit dem Elterngespräch eine entscheidende Bedeutung zu.<br /> &nbsp;<br /> In der Regel ist das Elterngespräch im Krankenhaus immer im Zusammenhang mit der Kurzintervention für die Jugendlichen zu gestalten. Idealtypisch ist ein gemeinsamer Gesprächseinstieg, gefolgt von Einzelgesprächen, zunächst mit der/dem Jugendlichen, dann mit den Eltern, und schließlich ein gemeinsamer Gesprächsabschluss mit Zielvereinbarung.<br /> &nbsp;<br /> Zielsetzung der Schulung „Elternintervention“ ist die Optimierung der Gesprächsstrategie sowie eine Systematisierung der Elternintervention in der Akutsituation im Krankenhaus sowohl durch theoretische Aspekte als auch durch konkrete praktische Übungen.</p> <p>Inhalte der Schulung sind u.a.:&nbsp; &nbsp;</p><ul><li>Voraussetzungen und Prinzipien für eine gelingende Elternberatung</li> <li>Zielvereinbarungen und Anschlusshilfen</li> <li>Erziehungsstile, elterlicher Einfluss und elterliches Monitoring</li> <li>Regelsetzung und Trinkregeln</li> <li>Elterliche Kommunikation über Alkohol</li> <li>Elterliche Vorbildfunktion</li> <li>Praktisches Üben von Gesprächstechniken, u.a. mit Fallbeispielen</li> <li>Ergebnisse der Elterninterventionsstudie der Universität Bamberg<br /> &nbsp;</li></ul><p>Didaktisch wird Frau Dipl.- Psych. Annalena Koyytek die theoretischen Schulungsinhalte im Wechsel mit Herrn Dipl.-Soz. Päd. [FH] Siegfried Gift (Condrobs e.V., München) übernehmen, der die Praxis schulen wird. Aufgrund der praktischen Übungen während des Seminars haben wir die Teilnehmerzahl auf 16 Personen begrenzt.<br /> &nbsp;<br /> Das Seminar orientiert sich grundsätzlich an den bestehenden Erfahrungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und ist deshalb auch für neue Kolleginnen und Kollegen geeignet. Sinnvollerweise sollten Schulungsteilnehmerinnen und -teilnehmer jedoch bereits eine Schulung zur Kurzintervention für Jugendliche am Krankenbett (Schulung Sofortintervention/Brückengespräch) absolviert haben (z.B. die Schulung am Vortag).</p> <p><strong>Veranstaltungsort:</strong><br /> Bayerische Akademie für Sucht-und Gesundheitsfragen BAS<br /> Landwehrtstr. 60-62 (Rückgebäude)<br /> 80336 München</p> <p><br /> Das Programm finden Sie hier <a href="/fileadmin/documents/pdf/Veranstaltungen/Aktuelle_Veranstaltungen/HaLT/2020_09_23_Programm_Schulungsmodul_EI.pdf">(Download)</a>.</p> <p><strong>Hinweis:</strong><br /> Eine Teilnahmemöglichkeit besteht grundsätzlich nur für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Netzwerkes HaLT in Bayern.<br /> &nbsp;</p> https://www.bas-muenchen.de/kategorie/a/show/c/Seminar/code/HaLT-2019-EI2.html Thu, 14 May 2020 09:56:21 +0200 HaLT in Bayern Aktuelles: Suchtforschungstelegramm Heft 41 ist online <p>Ab sofort steht Ihnen die <a href="/fileadmin/documents/pdf/Publikationen/Suchtforschungstelegramm/BAS_UG_41_Suchtforschungstelegramm_2020_final.pdf">neueste Ausgabe</a> des BAS Suchtforschungstelegrammes, Heft 41 zur Verfügung...</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/suchtforschungstelegramm-heft-41-ist-online.html Tue, 05 May 2020 17:00:00 +0200 Suchtforschungstelegramm Heft 41 ist online Aktuelles: Neu: Informationspapier "Pathologische Computer- und Internetnutzung" 2.Auflage <p>Das neue BAS-Informationspapier &quot;Pathologische Computer- und Internetnutzung&quot; (2. überarbeitete u. ergänzte Auflage, April 2020) (Gartner C, Erbas B) steht Ihnen ab sofort <a href="/fileadmin/documents/pdf/Publikationen/Papiere/200409_BAS_UG_Paper_Pathol_Computer_Internetnutzung_final.pdf" target="_blank">hier</a> zum Herunterladen zur Verfügung.</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/neu-informationspapier-pathologische-computer-und-internetnutzung-2auflage.html Wed, 15 Apr 2020 17:40:10 +0200 Neu: Informationspapier "Pathologische Computer- und Internetnutzung" 2.Auflage Aktuelles: Aktuelle Information zur Opioid-Substitution und Covid-19 <p>&nbsp;</p> <p><strong>Hinweise für substituierende Ärztinnen und Ärzte: </strong></p> <p>Aus aktuellem Anlass möchten wir Sie auf das <a href="/fileadmin/documents/pdf/News/QS-Kommission_KV_Kurzfassung_Subst_und_Sars_2_Covid_19_-16320-final-.pdf">Schreiben der „Konferenz der Vorsitzenden von Qualitätssicherungskommissionen der Kassenärztlichen Vereinigungen in Deutschland“</a> hinweisen. Dieses beinhaltet wichtige Informationen, wie auch in Zeiten von Covid-19 die Versorgung von Substitutionspatientinen und -patienten unter gleichzeitiger Wahrung von Infektionsschutz und suchtmedizinischen Aspekten erfolgen sollte.</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/aktuelle-information-zur-opioid-substitution-und-covid-19.html Tue, 17 Mar 2020 12:48:06 +0100 Aktuelle Information zur Opioid-Substitution und Covid-19 Aktuelles: Neu: BAS-Substitutionsleitfaden, aktualisierte Auflage, Stand Dezember 2019 <p>5. vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage der BAS-Publikation &quot;<a href="/fileadmin/documents/pdf/Publikationen/Papiere/BAS_Substitutionsleitfaden_Dez_2019.pdf" target="_blank">Leitfaden für Ärzte zur substitutionsgestützten Behandlung Opiatabhängiger</a>&quot;, Dezember 2019</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/neu-bas-substitutionsleitfaden-aktualisierte-auflage-stand-dezember-2019.html Tue, 03 Dec 2019 15:47:05 +0100 Neu: BAS-Substitutionsleitfaden, aktualisierte Auflage, Stand Dezember 2019 Aktuelles: Neu: Informationspapier "Hinweise zur Einweisung in die Substitutionsbehandlung im Rahmen der Vergabe unter Sicht" <p><a href="/fileadmin/documents/pdf/Publikationen/Papiere/BAS_Sichtbezug_Opioidsubstitution_final.pdf" target="_blank">Informationspapier &quot;Hinweise zur Einweisung in die Substitutionsbehandlung im Rahmen der Vergabe unter Sicht&quot;</a><br /> &nbsp;</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/neu-informationspapier-hinweise-zur-einweisung-in-die-substitutionsbehandlung-im-rahmen-der-vergab.html Wed, 13 Nov 2019 11:22:00 +0100 Neu: Informationspapier "Hinweise zur Einweisung in die Substitutionsbehandlung im Rahmen der Vergabe unter Sicht" Aktuelles: Neu: Informationspapier zu ADHS und Dokumentation "Wie kommt das Soziale in den Kopf?" <p><a href="/fileadmin/documents/pdf/Publikationen/Papiere/BAS_e.V._Empfehlungen_ADHS_und_Sucht_2019.pdf" target="_blank">Empfehlungen zum Umgang mit Suchtkranken bei adultem Aufmerksamkeitsdefizit-/ Hyperaktivitätssyndrom (ADHS)</a><br /> (3. überarbeitete u. ergänzte Auflage, April 2019)<br /> (Adorjan K, Unglaub W, Männlein-Mangold M, Erbas B, Pogarell O)<br /> <br /> <a href="/fileadmin/documents/pdf/Publikationen/Tagungsdokumentationen/BAS_eV_Zusammenfassung_Soziales_in_der_Sucht_EV.pdf" target="_blank">Zusammenfassung des Workshops &quot;WIE KOMMT DAS SOZIALE IN DEN KOPF?&quot;</a><br /> Zur praktischen Relevanz sozialwissenschaftlicher Theorien in der Suchtforschung<br /> BAS e.V. - Workshop am 29.11.2018 in München</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/neu-informationspapier-zu-adhs-und-dokumentation-wie-kommt-das-soziale-in-den-kopf.html Mon, 01 Apr 2019 11:22:22 +0200 Neu: Informationspapier zu ADHS und Dokumentation "Wie kommt das Soziale in den Kopf?" Aktuelles: Neu: Informationspapier "Medizinisches Cannabis" online <p>Das neue BAS-Informationspapier <strong>&quot;Medizinisches Cannabis – eine praxisbezogene Hilfestellung&quot;</strong> steht Ihnen ab sofort <a href="/fileadmin/documents/pdf/Publikationen/Papiere/Med_Can_Hilfestellung_0205_2018.pdf" title="Download starten">zum Herunterladen</a> zur Verfügung.</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/neu-informationspapier-medizinisches-cannabis-online.html Thu, 20 Jul 2017 09:00:00 +0200 Neu: Informationspapier "Medizinisches Cannabis" online Aktuelles: Neu: Informationspapier "Schlafstörungen und Schlafmittelabhängigkeit" <p><br />Das neue BAS-Informationspapier <b>&quot;Schlafstörungen und Schlafmittelabhängigkeit&quot;</b> steht Ihnen ab sofort <a href="/publikationen/papiere-empfehlungen.html#c26" title="Opens internal link in current window" class="internal-link"><img data-htmlarea-file-table="sys_file" data-htmlarea-file-uid="446" src="typo3conf/ext/rtehtmlarea/Resources/Public/Images/internal_link.gif" alt="Opens internal link in current window" style="" />hier</a> zum Herunterladen zur Verfügung.</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/neu-informationspapier-schlafstoerungen-und-schlafmittelabhaengigkeit.html Wed, 29 Mar 2017 09:00:00 +0200 Neu: Informationspapier "Schlafstörungen und Schlafmittelabhängigkeit" Aktuelles: Drogentodprävention - neu überarbeitete Online-Broschüre <p>Nach der letzten Auflage aus dem Jahr 2009 liegt nunmehr eine&nbsp; <a href="/fileadmin/documents/pdf/Publikationen/BAS_Pr%C3%A4vention_von_Drogentodesf%C3%A4llen_2017_final.pdf" title="Drogentodpräventionsbroschüre" target="_blank" class="download"><img alt="Initiates file download" src="typo3conf/ext/rtehtmlarea/Resources/Public/Images/download.gif" data-htmlarea-file-uid="338" data-htmlarea-file-table="sys_file" style="" /> überarbeitete und ergänzte Broschüre</a> vor, die um weitere Beiträge zu Drugchecking, Drogenkonsumräumen sowie zu Naloxon-Take-Home-Programmen ergänzt wurde. Auch die Rolle von sozialen Netzwerken und online-Angeboten wird in einem eigenen Beitrag beleuchtet.</p> https://www.bas-muenchen.de/service/news/detail/drogentodpraevention-neu-ueberarbeitete-online-broschuere.html Wed, 01 Feb 2017 13:00:00 +0100 Drogentodprävention - neu überarbeitete Online-Broschüre