Bitte warten,
Daten werden gesendet...

Fachtagung Public Health - Perspektiven zum Konsum psychoaktiver Substanzen

Kategorie: BAS-Veranstaltungen

Datum: 15.10.2019
Uhrzeit: 12:30 - 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: München
Anmeldeschluss: 02.10.2019
Kosten: 50,00 €
Zahlungsziel: 01.10.2019
Maximale Teilnehmerzahl: 120
Verfügbare Plätze:

Möglicherweise fragen Sie sich auch, wieso in Deutschland im Vergleich zu anderen EU-Ländern noch immer viel geraucht und überdurchschnittlich viel Alkohol konsumiert wird. Bei der Tabakkontrolle ist Deutschland neben Österreich Schlusslicht in Europa (Tobacco Control Scale 2016) und weist hinter Moldawien, Litauen und Tschechien mit 13,4 l reinem Alkohol den vierthöchsten Alkohol-Pro-Kopf-Konsum in Europa (> 15 Jahre; Global status report on alcohol and health, 2018) auf.
Der individuelle Lebensstil, die persönliche Freiheit und mitunter auch das Recht auf Rausch und Selbstschädigung sind für viele Menschen wichtige Werte und Prinzipien, in die sie sich nur ungern hineinreden lassen. Präventionsbotschaften gehen dabei unter oder werden neuerdings durch die Industrie im Sinne der Vermarktung neuer, weniger schädlicher Produkte aufgegriffen. Auch beim Alkohol werden Grenzwerte für risikoarmen Konsum diskutiert und mittlerweile völlig in Frage gestellt. (Dtsch Arztebl 2018; 115 (14): A 640–4.). Wie soll die Suchthilfe damit umgehen, was bedeutet das für die Prävention von Alkohol- und Nikotinkonsum? Darüber hinaus soll es auch um illegale Drogen gehen, wobei hier ein besonderer Fokus auf Regulierungsmaßnahmen und politischen Strategien zur Konsumsteuerung liegen wird.
Wir haben bewusst darauf verzichtet, die einzelnen Vorträge zeitlich zu takten, damit wir nicht genau dann unterbrechen müssen, wenn es besonders spannend wird. Gerne können Sie uns vorab Ihre Themen und Fragestellungen zum Veranstaltungsschwerpunkt zukommen lassen, damit wir diese in der abschließenden Diskussionsrunde berücksichtigen können. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Das Programm können Sie gerne auch an Interessierte aus Ihrem beruflichen Umfeld weitergeben!

Veranstaltungsort:
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie der LMU, Hörsaal
Nußbaumstr. 7
80336 München

Weitere Informationen zum Programm erhalten Sie hier: Programmflyer

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Ggf. können Sie sich telefonisch nachmelden.

<< Zurück