Setting-Gestaltung und Haltequoten in der stationären Drogenrehabilitation

Kategorie: BAS-Vortragsreihe

Referent: Marcus Breuer, Würmtalklinik Gräfelfing

Datum: 06.06.2018
Uhrzeit: 17:30 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Augsburg
Anmeldeschluss: 04.06.2018
Kosten: 0,00 €
Zahlungsziel:
Maximale Teilnehmerzahl: 80
Verfügbare Plätze:

„Was muss man tun, damit mögliche viele Patienten die Behandlung in einer stationären Rehaklinik regulär beenden?“
Diese etwas provokative Frage haben Sie sich vielleicht auch schon einmal gestellt…
Inhalt des Workshops sollen die diversen Ausgestaltungsmöglichkeiten von stationären Drogen-Reha-Settings und deren unterschiedliche Auswirkungen auf die Haltequoten in der jeweiligen Einrichtung sein. Der Workshop möchte geradezu zum Mitdenken, Mitgestalten und evtl. auch zum Widersprechen anregen. Dabei soll es nicht um Zahlen gehen, sondern um die qualitativen Beziehungen zwischen den verschiedensten Einflussfaktoren in stationären Reha-Settings.
Die Eingangspräsentation des Workshops stellt die qualitativen Ergebnisse eines 4-monatigen Sonderprojekts vor, welches der Autor im Frühjahr 2017 in zehn verschiedenen Rehakliniken des Deutschen Ordens durchgeführt hat.

Veranstaltungsort:
Bezirk Schwaben, Augsburg
Saal Donau (7. Stock)
Hafnerberg 10, 86152 Augsburg
ca. 10 Minuten Fußweg vom Hauptbahnhof

Weitere Informationen zur Vortragsreihe finden Sie hier.

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Ggf. können Sie sich telefonisch nachmelden.

<< Zurück