Bitte warten,
Daten werden gesendet...

Online-Vortrag: Jugendlicher Alkoholkonsum, HaLT in Bayern und Covid-19: Gibt es – nüchtern betrachtet – einen Zusammenhang?

Kategorie: BAS-Vortragsreihe

Referierende:

Prof. Dr. Jörg Wolstein, Wissenschaftliche Leitung von HaLT in Bayern, Universität Bamberg

Tanja Setzer, HaLT-Standortkoordination in Bamberg, Landratsamt Bamberg

Datum: 25.11.2020 17:30 Uhr
Veranstaltungsort: Online-Vortrag
Anmeldeschluss: 25.11.2020
Kosten: 0,00 €
Zahlungsziel:
Maximale Teilnehmerzahl: 240
Verfügbare Plätze:

Termin: 25.11.2020, 17:30 - 19:00 Uhr

Inhalt:
Die COVID-19 Pandemie hat Auswirkungen auf den Alkoholkonsum von Jugendlichen und jungen Erwachsenen und umgekehrt scheinen Alkoholgelage in dieser Altersgruppe die Übertragung des Erregers zu begünstigen. Wir wollen deshalb auf der Basis von verfügbaren Daten aus dem HaLT in Bayern-Projekt und der aktuellen Literatur diesen Zusammenhängen nachgehen und überlegen, welche Lehren wir daraus für die zukünftige Präventionsarbeit ziehen können.

Anschließend wird aufgezeigt, wie sich Covid-19 auf die Arbeit im HaLT-Projekt in Bamberg auswirkt. Dabei wird sowohl auf Rahmenbedingungen im Klinikum als auch Inhalte in den Sofortinterventionen mit den Jugendlichen eingegangen.

Die Veranstaltung findet Online über die Plattform GoToMeeting statt.
Die Einwahldaten werden Ihnen einen Tag vor dem Online-Vortrag übermittelt.

Teilnahmegebühr: keine

 

Die Anmeldefrist ist abgelaufen. Ggf. können Sie sich telefonisch nachmelden.

<< Zurück