Bayerische Akademie für
Sucht- und Gesundheitsfragen

Persönlichkeitsstörung und Sucht: Diagnose und Psychotherapie

Kategorie: BAS-Vortragsreihe

Referentin: Dr. Petra Schuhler, AHB Klinik Münchwies

Datum: 08.11.2017
Uhrzeit: 17:30 - 19:00 Uhr
Veranstaltungsort: Würzburg
Anmeldeschluss: 01.11.2017
Kosten: 0,00 €
Zahlungsziel:
Maximale Teilnehmerzahl: 60
Verfügbare Plätze:

Suchterkrankungen sind in der stationären Entwöhnungsbehandlung oft mit einer komorbiden Persönlichkeitsstörung verknüpft. Dabei führt der Suchtmittelkonsum zu destruktiven Veränderungen in der Persönlichkeitsstruktur, die die ohnehin defizitäre Beziehungsfähigkeit und Selbststeuerung weiter beeinträchtigen, wogegen wieder das Suchtmittel eingesetzt wird.

In der AHG Klinik Münchwies wurde vor diesem Hintergrund ein psychotherapeutisches Programm für Suchtkranke mit komorbider Persönlichkeitsstörung entwickelt und evaluiert: Im Zentrum steht eine ressourcen- und kompetenzorientierte Vorgehensweise, die die Persönlichkeitsstörung direkt und unmittelbar in den Mittelpunkt stellt. Die Etablierung des Körperfokus sowie der Einsatz von Narrativen, Symbolen, Metaphern und emotionale Erlebensaktivierung bilden das Gerüst des Konzepts.


Veranstaltungsort:
Julius-Maximilians-Universität Würzburg
Hörsaal
Marcusstraße 9-11
97070 Würzburg

Weitere Informationen zur Vortragsreihe finden Sie hier Initiates file download(Flyer).

Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Sie können sich jedoch auf die Warteliste setzen lassen.

Auf Warteliste setzen lassen

<< Zurück