Bitte warten,
Daten werden gesendet...

LSG-Online-Vortrag: Suizidalität und pathologisches Glücksspiel

Kategorie: Glücksspiel

Bild

Aus der Online-Veranstaltungsreihe

„Glücksrad war gestern: Was Sie über Online-Casinos und Lootboxen wissen sollten“

 

Referentin: Dr. Anja Bischof, Universität Lübeck

Datum: 21.07.2020
Uhrzeit: 10:00 - 11:30 Uhr
Veranstaltungsort: Online-Plattform GoToMeeting
Anmeldeschluss: 17.07.2020
Kosten: 0,00 €
Zahlungsziel:
Maximale Teilnehmerzahl: 230
Verfügbare Plätze:

Menschen mit Glücksspielproblemen berichten oftmals von Suizidgedanken und -versuchen. Suizidalität tritt vermehrt im Kontext von komorbiden psychiatrischen Erkrankungen auf, die hoch prävalent sind bei pathologischen Glücksspielern, insbesondere affektive Störungen, substanzbezogene Störungen und Cluster-B Persönlichkeitsstörungen. Überdies haben jüngere Forschungsarbeiten Hinweise gefunden, dass Glücksspiel selbst einen potentiellen Risikofaktor für Suizidalität darstellt. Im Vortrag werden jüngste Erkenntnisse aus der internationalen Forschung zu Suizidalität bei pathologischem Glücksspiel zusammengefasst.


Den detaillierten Flyer zu unserer Online-Veranstaltungsreihe "Glücksrad war gestern: Was Sie über Online-Casinos und Lootboxen wissen sollten“, die wir Ihnen in diesem Jahr als Alternative zum 11. Bayerischen Fachkongress Glücksspiel, den wir leider absagen mussten, anbieten, finden Sie hier (Flyer-Download).

Hinweise:

  •     Der Online-Vortrag findet als Livestream über die Plattform "GoToMeeting" statt.
  •     Die Zugangsdaten erhalten Sie spätestens einen Tag vor der Veranstaltung per E-Mail.
  •     Wenn Sie eine Teilnahmebescheinigung oder Fortbildungspunkte wünschen, melden Sie sich bitte beim Zugang zum Online-Vortrag unbedingt mit Ihrem Klarnamen an.

Anmelden

<< Zurück