Bitte warten,
Daten werden gesendet...

Online-Aufbauschulung: Traumasensible Beratung und Behandlung im Glücksspielbereich

Kategorie: Glücksspiel

Bild

Mit Dipl.-Psych. Susanne Klein und M.Sc. Sebastian Müller, Caritas Landsberg

Datum: 22.04.2021 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Online-Plattform "Zoom"
Anmeldeschluss: 20.04.2021
Kosten: 0,00 €
Zahlungsziel:
Maximale Teilnehmerzahl: 40
Verfügbare Plätze:

Viele Spielerinnen und Spieler haben traumatische Erfahrungen gemacht. Ca. 15% aller Betroffenen erfüllen die Kriterien für eine PTBS (Posttraumatische Belastungsstörung). Traumatisierungen sollten in der Arbeit mit Glücksspielsüchtigen deshalb unbedingt berücksichtigt werden.

Die Schulung geht auf folgenden Fragestellungen ein:

  • Wie können traumatische Erfahrungen im Rahmen einer Glücksspielberatung aufgegriffen und erkannt werden?
  • Welche Methoden können zum Einsatz kommen?
  • Wann sollten diese Anwendung finden?

Weitere Informationen zum Programm finden Sie in unserem Flyer.

Hinweise:

  • Voraussetzung für die Teilnahme ist der vorherige Besuch der Basisschulung oder nachweislich indentisches Vorwissen in der Thematik.
  • Zielgruppe der Schulung sind Vertreter/innen des Suchthilfesystems und der Selbsthilfe (u.a. Beratungsstellen, Kliniken, Arztpraxen, Jugendämter, Schuldner- und Insolvenzberatungen, Präventionseinrichtungen sowie Betriebliche Suchtprävention) und alle, die vorrangig in der Beratung von Betroffenen und deren Angehörigen tätig sind.
     
Diese Veranstaltung ist ausgebucht. Sie können sich jedoch auf die Warteliste setzen lassen.

Auf Warteliste setzen lassen

<< Zurück